Coaching

Angst-Management

Sie haben Angst vor einem öffentlichen Auftritt oder einen Kontrollverlust bei einer Präsentation vor Publikum erlebt? Sie geraten in Panik beim Anblick von Spinnen oder anderen Tieren? Beim Gedanken an Brücken, Leitern oder Türmen wird Ihnen schwindelig? Sie vermeiden die Autobahn, einen Tunnel oder fahren überhaupt kein Auto mehr?

Stellen Sie sich für einen kurzen Moment vor, wie es Ihnen ohne diese einschränkenden Ängste gehen könnte. Jetzt die gute Nachricht: Ängste sind gut zu „managen“. Ist es nicht an der Zeit, sich Ihren Ängsten zu stellen und Freiheit, Kontrolle, Mobilität und Lebensqualität zurück zu gewinnen?


Wie werde ich meine Angst los?

Zur systematischen Auflösung von spezifischen Ängsten setze ich neben vertrauensvollen Gesprächen auf hochwirksame körperorientierte Coachingmethoden. Diese Methoden umfassen sogenannte bifokal-multisensorische Verfahren wie das Klopfen bestimmter Körperpunkte oder den Einsatz spezieller Augenbewegungen. Detaillierte Informationen zu diesen Verfahren finden Sie hier.

Das Besondere an diesen Verfahren: Sie können sie wie eine „emotionale Werkzeugkiste“ selbst und unmittelbar in den stressbelasteten Situationen einsetzen und dadurch Ihre belastenden Gefühle regulieren - ganz nach Ihrem Tempo und völlig ohne Medikamente.

Ein weiterer wichtiger Punkt meines Ansatzes sind neben den gefühlsmäßigen die gedanklichen Aspekte dieser Ängste: „Wie denke ich über mich selbst angesichts meiner Ängste? Wie gehe ich mit mir selbst in solchen Momenten um? Wem mache ich eventuell einen Vorwurf? Wie alt fühle ich mich eigentlich in der angstauslösenden Situation? Mit wem fühle ich mich möglicherweise im Leiden noch verbunden und möchte mein Leiden daher vielleicht gar nicht loslassen?“

Wovor haben Sie Angst?

Ich habe Auftritts- oder Redeangst:
  • Angst vor Publikum, Präsentationen oder Meetings
  • Prüfungsangst, Vorstellungsgespräche
  • Angst vor einem Blackout oder Versprecher
Ich habe Angst vor Spinnen oder anderen Tieren:
  • Angst vor Filmen oder Bildern
  • Angst, gebissen zu werden
  • Starke Ekelgefühle mit Schwitzen und Übelkeit
  • Angst vor Kontrollverlust bei Berührung
Ich habe Angst vor Höhe:
  • Brücken, Gerüste, Leitern, Balkone, Türme
  • Angst zu stürzen oder zu springen
  • Starkes Vermeidungsverhalten
Ich habe Angst beim oder vor dem Autofahren:
  • Autobahn, Tunnel, Brücken
  • Vermeidungsverhalten, häufiges rechts Ranfahren
  • Angst vor Zuschauern, Beifahrern, Dränglern
Angstcoaching

Immer noch neugierig?

Wenn Sie Ihre sozialen Schlüsselkompetenzen in Gruppen optimieren wollen, lade ich Sie herzlich zu meinen Seminaren ein. Dabei geht es um wertschätzende Kommunikation mit unserem Gegenüber, den Ausbau von Schlagfertigkeit und emotionaler Intelligenz sowie die Verbesserung des emotionalen Selbstmanagements.


Was meine Kunden sagen

Bild eines Kunden

Das Coaching mit Bernd Köhnlein kann ich nur empfehlen, wenn es darum geht, Lampenfieber und Redeängste schnell, spielerisch und mit Leichtigkeit abzubauen und in „atmosphärische Energiespender“ zu transformieren, wie Bernd sagen würde. Und sollte jetzt mal bei einem Auftritt tatsächlich etwas schieflaufen, gehe ich freundlich und kreativ mit mir und dem Fehler um.

Kai-Uwe Hildebrandt

Coachingkunde

Bild eines Kunden

Seit längerer Zeit hatte ich manchmal Angst vor dem Autofahren. Ich dachte, die Angst im Griff zu haben, doch dann tauchte sie wieder auf. Das Coaching mit Bernd Köhnlein zeigte schon sehr schnell Wirkung. Spannend war für mich auch, wie sehr ich noch in meiner Angst mit jemandem verbunden war und die Angst deswegen nicht lösen wollte und konnte. Mittlerweile fahre ich völlig problemlos Auto.

Miriam Sonntag

Coachingkundin