Mentale Stärke in der Corona-Krise (WEBINAR)

Seminardetails

Mentale Stärke in der Corona-Krise (Webinar)

„Ich bin dann mal daheim.“ So oder so ähnlich ergeht es derzeit vielen von uns. Die Ausgangsbeschränkungen und fehlende soziale Nähe können eine große Belastung für uns sein.

Die Krise hört zwar irgendwann wieder auf. Gleichzeitig müssen wir aktiv dafür sorgen, dass wir langfristig keine psychischen Schäden durch die Corona-Krise nehmen, denn ansteckende "Gedanken- und Gefühlsviren" schwächen unser Immunsystem ebenfalls.

Die allgemeine Ungewissheit, der Verlust von Kontrolle, Struktur und Sicherheit machen uns Angst und reaktivieren möglicherweise belastende Erfahrungen aus der Vergangenheit. Gutes Emotionsmanagement ist daher besonders wichtig, um weiterhin angemessen zu handeln und die Herausforderungen anzugehen, die jetzt anstehen.

Mein Webinar soll helfen, belastende Gefühle schnell zu reduzieren, anstatt in katastrophisierenden Gedanken und lähmenden Gefühlen zu verweilen. Das ermöglicht uns eher, diese Krise auch als Gelegenheit für inneres Wachstum, Entwicklung, Neuorientierung und Widerstandskraft zu erkennen - statt nur auf Gefahren zu schauen.

HINWEIS: Wegen der hohen Nachfrage ist die maximale Anzahl an Teilnehmer/innen derzeit auf 12 beschränkt. Es folgen daher regelmäßige Termine für dieses Webinar, welche ich an dieser Stelle veröffentliche.

Seminartermine

Di., 28.04.2020, 17-19h
Weitere Termine folgen

Investition

29,00 €

Jetzt anmelden

Zurück

Das Besondere

Da ich den Körper als Bühne der Gefühle betrachte, stehen in dem Webinar körperorientierte Verfahren im Fokus, insbesondere sehr einfach zu erlernende Klopftechniken. Diese führen zur gezielten Regulation emotionaler Zustände mittels taktiler Reize nach dem Prinzip „Selbstberuhigung durch Selbstberührung“.

Darüber hinaus liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Aktivierung von Selbstwirksamkeit und der konsequenten Verbesserung unserer Selbstbeziehung. Das schafft Möglichkeitsräume, führt zur Ich-Stärkung, erweitert unsere Gedanken und ermöglicht stärkende Sichtweisen ("Ich kann etwas tun!" oder "Ab jetzt kann ich gelassener mit der Situation umgehen!").

Zielgruppe

Von dem Webinar profitiert jede(r), der/die durch die Corona-Krise belastende Gefühle oder Gedanken erlebt. Das können Menschen sein, die:

  • zuhause in selbst gewählter Isolation oder verordneter Quarantäne leben
  • in pflegenden, heilenden und helfenden Berufen arbeiten
  • unter der sogenannten "sozialen Distanz" leiden
  • bei wichtigen Fragen konsultiert werden und etwas für sich selbst tun möchten
  • lernen möchten, fürsorglich mit sich selbst umzugehen
Inhalte
  • Regulierung belastender (und ansteckender!) Gefühle
  • Umgang mit einschränkenden Gedanken und Erfahrungen
  • Verlust des Autonomie-Gefühls („Wir dürfen vieles derzeit nicht selbst entscheiden!“)
  • Verlust des Sicherheits-Gefühls („Ich habe Angst, wie lange dauert das Ganze noch?“)
  • Beziehungs-Unterversorgung („Ich brauche Nähe, darf aber nicht!“)
  • Immunisierende Kraftsätze („Jetzt schaue ich zuversichtlich in die Zukunft!")
Qualitätskriterien

Die vermittelten Kursinhalte habe ich nach strengen Qualitätskriterien entwickelt:

  • Sie sind flexibel einsetzbar - an jedem Ort und zu jeder Zeit
  • Sie sind frei von Medikamenten oder ärztlichen Verordnungen
  • Sie sind einfach zu erlernen und zu behalten - und gleichzeitig wirksam
  • Sie können Gefühle verändern - immer, wenn es darauf ankommt
  • Sie stärken die Selbstbeziehung - um besser mit sich auszukommen
Ihr Nutzen
  • Erhöhung der Selbstwirksamkeit und Krisenstabilität
  • Erhöhung eigener Einflussnahme auf emotionale Turbulenzen
  • Erweiterung des eigenen Verhaltensrepertoires bei Angst, Wut und Panik
  • Aufdeckung und Auflösung belastender Beziehungsmuster und daraus folgender Gedankenkarussells
  • Stärkung der inneren Balance und Resilienz in Beziehungen
  • Erlernen flexibler und kreativer Handlungsmöglichkeiten
Vorteile eines Webinars
  • Ortsunabhängig, keine Anreise und Übernachtung
  • Sicher und hygienisch einwandfrei :-)
  • Flexibel und gemütlich von zuhause aus mitmachen
  • Unkomplizierter Austausch von Informationen vor, während und nach der Veranstaltung
  • Auf Wunsch auch anonyme Teilnahme möglich
  • Ganz wichtig: Wir bleiben sozial verbunden bei räumlicher Distanz
Ablauf des Webinars
  • Durchführung über die Plattform "Zoom"
  • Voraussetzung: Endgerät mit Internetzugang, Webcam und Mikrofon oder Headset
  • Es entstehen neben der Teilnahmegebühr keine weiteren Kosten
  • Vor Beginn erhalten Sie rechtzeitig eine E-Mail mit allen Informationen

Anmeldung

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus, um sich zu diesem Webinar anzumelden. Nach der Anmeldung erhalten Sie zeitnah eine E-Mail mit der Anmeldebestätigung und weiteren Informationen.


Was meine Kunden sagen (Kopie) (Kopie) (Kopie)

Bild eines Kunden

Das Seminar Empathie trifft Schlagfertigkeit halte ich für sehr förderlich für jeden, der offen, flexibel und wertschätzend im Arbeits- und Privatleben kommunizieren möchte. Das Seminar war speziell auf eine Zielgruppe zugeschnitten und hat die Problemstellungen für uns exakt erfasst und bearbeitet. Ich habe mein Kommunikationsverhalten in jedem Falle weiterentwickelt, bin achtsamer und selbstsicherer geworden. Vor allem Elemente wie „Reframing“ und die „mentalen Airbags“ haben mich sowohl beruflich als auch persönlich vorangebracht.

Klaus U. Wischmann

Seminarteilnehmer "Empathie trifft Schlagfertigkeit"

Bild eines Kunden

Das Seminar hat mit den „normalen“ Kommunikationsseminaren so gar nichts gemeinsam, was für mich sehr überraschend und erfrischend ist. Mir gefällt die sehr persönliche Art und Weise von Herrn Köhnlein, mit der er die Gruppe überzeugt, begeistert und inspiriert! Besonders die praktischen Übungen und Beispiele kommen sehr gut an, weil sie unterhaltsam und mal ganz anders sind. Auch die Seminarunterlagen finde ich sehr gut. Das sehr konstruktive Feedback während des Seminars hat allen Teilnehmern richtig gutgetan. Ich kann das Seminar nur weiterempfehlen.

Sven Kock

Seminarteilnehmer "Empathie trifft Schlagfertigkeit"

Zurück